Pflanzpellets

Die Pflanzpellets oder anders Agrarpellets sind die Brennstoffgranulate, die aus den Rückständen der Agrarindustrie erhalten werden. Sehr oft sind das Sonnenblumenhülsen, Gramineenreste – Reste von Buchweizen oder Sojabohnen, gewöhnliches Stroh. Der Wert von solchem Rohmaterial sehr niedrig, was den kleinen Preis auf die erhaltenen Brennstoffe erklärt.

Solcher biologische Brennstoff steht nach vielen Positionen an seinen Holzanalogen nicht nach, deswegen ist er in der Industrie und im Energiebereich von vielen entwickelten europäischen Ländern anwendet.

Über die Vorteile der Anwendung

Die Pflanzpellets sondern beim Brennen mehr Wärmeenergie aus, z.B. 2000 kg Pellets kann man mit 3200 kg Holz, 1000 L Dieselöl, 957 m3 Erdgas oder 1370 L Masut gleichstellen.

Die Vorteile von der Anwendung der Pflanzpellets von Good Pellet sind folgende:

  • hohe Wärmeleitfähigkeit;
  • die Möglichkeit der ganzen Automatisierung der Zufuhr und des Brennens von Brennstoffen;
  • ein großer Bereich der Anwendung in Kesseln aller Kapazität, man kann ein Standartwohnhaus heizen sowie die Pellets an großen Fernheizkraftwerken anwenden.

Der Kauf und die Anwendung von pflanzlichen Brennstoffgranulaten ziehen nach sich ökonomische Perspektiven sowie ökologische Vorteile.

Zu Fragen des Umweltschutzes

Die Pflanzpellets sind eine umweltfreundliche Brennstoffart, die die Allergie und Entstehung der Atemwegserkrankungen nicht verursacht und die Umwelt durch die Emission der Verbrennungsprodukte nicht verschmutzt. Die Ökologen vermerken außerdem folgende Vorteile dieses Brennstoffs:

  • das Brennen dieses Brennstoffgranulats stellt natürlichem Kreislauf der Stoffe in der Natur gleich;
  • das ist ein erneuerter Brennstoff;
  • das Material ist biologisch inaktiv, deswegen erfordert es kein besonderes, von Wohnräumen isoliertes Lager;
  • ein minimaler Rückstand ist ein gutes Düngemittel für Pflanzen.

Zu Fragen der ökonomischen Vorteile

Die Einforderung des Produkts auf dem europäischen Markt wird dadurch verursacht:

  • niedriger und stabiler Preis, der von ökonomischen Abgaben und Schwankungen von Preisen auf fossile Brennstoffarten nicht abhängig ist;
  • ein leichtes Transport und Lagerung von Pellets;
  • ein günstiger Preis auf die Heizungsausrüstung und die Zugänglichkeit ihrer Kundenbetreuung – die Pelletkessel können die Wärme sogar nach einem Tag seit dem Aufhören der Brennstoffeinreichung abgeben.

Die Firma Good Pellet bestätigt, dass die Nutzungscharakteristiken der Pflanzpellets ihre Anwendung wirklich effektiv, perspektiv und günstig aus allen Positionen macht.